admin
photo

Kompakt Lufterhitzer

photo

Kompakt Lufterhitzer

Previous Tab
Next Tab
Česká verze
Anglická verze
Německá verze


Die MTP-V Austauscherteile sind gasbefeuerte Lufterhitzer mit einem Druckbrenner, die für die Positionierung in einem System mit eigenem Lüfter bestimmt sind. Große Variabilität und große Leistungsvariabilität ermöglichen einen breiten Anwendungsbereich, z.B. als:


Vorteile der MTP-Einheiten

  • schnelle und einfache Heizung
  • hoher Wirkungsgrad
  • niedrige Betriebs- und Investitionskosten
  • hohe Variabilität hergestellter Modelle
  • gute Regulierungsm glichkeiten

  • Durch die Basisreihe der MTP-V Einheiten verteilte Luftmenge bewegt sich von 1 000 – 100 000 m3/Std. Atypische Einheiten liefern jedoch bis zu 150 000 m3/Std.

    Die Wärmeleistung üblicher MTP-V Erwärmer beträgt 10 – 1200 kW. Wenn der Wunsch besteht, ist es möglich auch Erhitzer mit der Leistung bis 3000 kW zu liefern. Die Erhitzer werden sowohl mit und ohne Bypass; sowohl in senkrechter, als auch in waagrechter Ausführung hergestellt.

    Austauscher

    Der Kern des Erhitzers ist der Abgas-Luft Austauscher. Je nach der Leistung hat der Austauscher 3 oder 4 Züge, und ist aus Materialien hergestellt, die eine optimale Effektivität und eine maximale Betriebsdauer mit Hinsicht auf die konkreten Parameter garantieren. Die Brennkammer ist mit Hinsicht auf eine maximale Rezirkulierung der Abgase und auf eine Senkung der Verbrennungsemmisionen konstruiert. Die Konstruktion des Rohrwärmeaustauschers ermöglicht einen maximalen Wirkungsgrad und Betrieb bei einem geringen Luftwiderstand. Die Brennkammer und die Ränder des Rohrwärmeaustauschers sind mit lenkenden Blechen und Spanten ergänzt, um die Regulierungsmöglichkeiten des Luftdurchflusses durch die Austauscherteile, und die Wärmewechselfläche zu vergrößern. Alle Rohren sind mit Abgaswirblern bestückt.

    Sorgfältige Anfertigung und lange bewährte Konstruktion sichert bei den MTP Austauschern eine im Vergleich mit ähnlichen gängigen Austauschern viel längere Betriebsdauer. Der Rauchabzug lässt sich nach den vorgegebenen Parametern herstellen, nach dem Wunsch kann er auch an die Rückseite des Erhitzers, an die Brennerseite oder an die obere Seite angebracht werden. Für den Rauchabzug an sich gelten übliche Normen für Rauchabzüge der Gasanlagen mit einem Druckbrenner.

    Verkleidung

    MTP-V Lufterhitzer werden mit eigener Umhüllung produziert, sie lassen sich aber auch in leere Kammern der Klimaanlagen anderer Herstellers einbauen. Der Kunde kann zwischen mehreren Umhüllungsarten nach seiner Anforderung wählen. Für den Fall, in dem der Erhitzer eigenständig benutzt wird, z.B. in. Lüftungsleitungen oder als Ersatz eines abgeschafften Umformers, ist die Umhüllung meistens aus einem montierten Aluminiumrahmen mit Sandwichplatten aus verzinktem oder lackiertem 50mm-Blech hergestellt. Für technologische und weitere Anwendungen, sind die Erhitzer, falls gefordert, mit einem Rahmen aus zusammengeschweißten Stahlprofilen hergestellt. Dadurch ist eine außergewöhnliche Steife und Festigkeit der Einheiten garantiert, die Positionierungsmöglichkeiten erweitert und Arbeit mit höherer Temperatur ermöglicht.

    Falls der Erhitzer als ein Bestandteil einer Klimaanlage eines anderen Herstellers dienen soll, werden das Design, die Dimensionen und andere Anforderungen an den Erhitzer angepasst. Das bedeutet, dass der Rahmen des Erhitzers aus identischen Elementen, die auch an der Klimaanlage benutzt sind, hergestellt; die Platten können dieselbe Ausführung haben, und die vorderen Anschlussdimensionen sind mit den Dimensionen der Klimaanlage identisch. Der Erhitzer und die Einheit sind dann ein einheitliches Aggregat.

    Falls der Gaserhitzer in die leeren Kammern der Anlagen anderer Hersteller eingebaut werden sollte, bleibt die Kammer erhalten, sie wird nur angepasst und mit dem Austauscher, den gleichrichtenden Blechen, ggf. mit dem Bypass und mit anderen Komponenten ergänzt.

    Bypass

    Der Bypass ist ein abgetrennter Raum im Schrank des MTP-V Lufterhitzers, durch den die Luft strömt ohne durch den Austauscher an sich zu strömen. Das Verhältnis der Luft, die durch den Austauscher und die durch den Bypass strömt, wird mit jalusieartigen Bypassklappen, ggf. auch vor dem Austauscher reguliert.

    Bypass hat zwei Basisfunktionen: über den Austauscher strömt nur die Luftmenge, die zur geeigneten Luftabkühlung zu dem jeweiligen Zeitpunkt nötig ist – der Austauscher hat also eine sehr hohe Effektivität, einen geringen Druckverlust und generiert keine überflüssige Kondensation; und Regelfunktion. Je nach dem Bedarf ist es möglich, die Intensität und in Folge auch die Geschwindigkeit des Wärmeübergangs schnell zu erhöhen oder zu senken, weil die Möglichkeit besteht, die Luftmenge, die zu jedem Zeitpunkt über den Austauscher strömt, zu regulieren. In Folge dessen ist die Temperaturveränderung am Austritt je nach dem Regulierungsbedarf sehr schnell. Der Bypass kann hiermit auch die Sprungunterschiede in der Temperatur, die durch die Regulierung am Brenner entstanden sind, ausgleichen. Mit einem Bypasserhitzer mit der richtigen Regulierung ist es möglich die Austrittstemperaturabweichungen der Luft etwa im Bereich ± 2°C zu halten.

    Brenner

    Standardmäßig werden die Einheiten mit einem Weishaupt Druckbrenner bestŘckt. Diese Brenner benutzen Erdgas, Propan-Butan Gas, extraleichtes Heiz÷l und weitere Brennstoffe. Die Brenner werden standardmäßig mit einer zweistufigen oder stufenlosen Regulierung produziert. Die Brenner beinhalten vollständige Gasarmaturen, elektrische Steuerung und sämtliche Sicherheitsfunktionen.

    Umgebungsrelevante Anwendung der Einheit

    Die MTP-V Erhitzer werden in der Ausführung für den Außenbetrieb, und für den Innenbetrieb hergestellt.

    Die Ausführung für den Innenbetrieb findet ihre Anwendung in der Standardumgebung nach der Norm ČSN EN 330300. Die Platten der Ausführungen für den Außenbetrieb sind auch gekittet, im Vergleich zu der Basisausführung ist aber jeder Teil der Einheit zusätzlich noch mit einem ganzflächigen Dach aus verzinktem Blech überdeckt und die Dächer sind miteinander mit einer Fugenleiste verbunden. Die Ausführung für den Außenbetrieb ist weiterhin mit einem Brennerschutz und Wärmeregler ausgestattet; geschützt werden auch sämtliche Komponenten, die nicht ausreichend geschützt sind.


    Elektrische Ausstattung der Erhitzer und Mess- und Regelausstattun

    Die Erhitzer sind standardmäßig mit einem oder mit mehreren dreifachen Sicherheitsreglern ausgestattet. Sie bestehen aus einem Betriebs-Abschaltregler, Havarie-Abschaltregler mit Information und der Möglichkeit einer fernbedienten Entblockung, und einem Lüfter-Auslaufregler. Die Erhitzer können mit den vom Kunden gewünschten Bedienungs- und Sicherheitselementen für den Erhitzer oder für die gesamte Klimaanlage geliefert werden. Die Erwärmer können z.B. schon befestigte Stellenantriebe, den Basisanschlusskasten, oder ein komplettes Mess- und Regelsystem haben.

     

    Basisreihe der MTP-V Bypasserhitzer

    Gaserhitzer Austauscherteile für MTPAL Lüftungseinheiten - MTP-V Ausführung

    Wesentliche Charakteristik der MTP-V Erwärmer

    mehr Fotos

    Über uns

    Jinova s.r.o spezialisiert auf die Produktion selbst vor allem. Für eine genaue technische Produktion mit einer dreißigjährigen Tradition unserer eigenen Entwicklung und Konstruktion.

    JINOVA s.r.o.

    Do Žlábku 733
    514 01 Jilemnice, Česká Republika

    TEL: +420 481 541 518
    FAX: +420 481 544 184
    E-mail: jinova@jinova.com
    GPS Loc: 50°36'49.474'N, 15°30'42.216'E
    Mapa